FC Einheit Bad Berka e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisoberliga, 6.ST

FC Einheit Bad Berka   Eintr. Wickerstedt
FC Einheit Bad Berka 3 : 0 Eintr. Wickerstedt
(2 : 0)
1.Männer   ::   Kreisoberliga   ::   6.ST   ::   15.09.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Romano Ziegler, Christian Saul, Julian Creuzburg

Assists

Christian Saul, Jonathan Weise, Julian Creuzburg

Gelbe Karten

Julian Creuzburg, Sebastian Förster

Zuschauer

80

Torfolge

1:0 (12.min) - Christian Saul (Julian Creuzburg)
2:0 (40.min) - Julian Creuzburg (Jonathan Weise)
3:0 (79.min) - Romano Ziegler (Christian Saul)

Gegen Abwehrbollwerk angekämpft

Mit einem hoch verdienten 3:0-Erfolg gegen Neuling Eintracht Wickerstedt hat sich der FC Einheit Bad Berka wieder auf Rang drei der Kreisoberliga verbessern können. Die Kurstädter haben dabei von Niederlagen der Konkurrenz profitiert.

Die Mannschaft von Trainer Hans-Jürgen Gehre hat sich mit dem Sieg für die derbe 1:6-Klatsche gegen die SG Wachsenburg Haarhausen aus der Vorwoche rehabiliert. Allerdings hätte sich der Übungsleiter der Kurstädter ein noch deutlicheres Zeichen gegen den Tabellenletzten gewünscht.

Gegen die mit drei Stürmern auflaufenden Hausherren spielen die Gäste, die nach acht Minuten Andreas Dürrschmidt für den verletzten Felix Hüttenrauch bringen mussten, von Beginn an sehr defensiv. Nach zwölf Minuten finden die Bad Berkaer erstmals eine Lücke. Kapitän bedient den zentral vor dem Tor am Strafraum stehenden Christian Saul, der nahezu unbedrängt zum 1:0 einnetzen kann. Die erste Möglichkeit für die Gäste ergibt sich aus einem Fehler im Aufbauspiel. Sebastian Förster verliert den Ball und ermöglicht ein Überzahlspiel, das die Wickerstedter aber nicht ausnutzen können.

Die Bad Berkaer tun sich gegen das Gäste-Bollwerk in der Folgezeit weiter schwer. Ein Fernschuss von Romano Ziegler (25.) oder eine Hereingabe von Andy Steiner, die in der Mitte Christian Saul und Pascal Block verpassen (32.). Einen weiteren Distanzschuss von Felix Billeb kann der Gäste-Schlussmann Stefan Walther über das Lattenkreuz lenkt (38.). Nach einer Flanke von Jonathan Weise kann dann aber Kapitän Julian Creuzburg (40.) den Ball zum 2:0 im Netz versenken.

Im zweiten Durchgang sind die mit Saisonbeginn personell arg gebeuteten Gäste noch defensiver als in den ersten 45 Minuten. Mit einer Fünfer-Kette und einer Viererkette davor versuchen sie sich der Angriffe der Bad Berkaer zu erwehren. Dadurch lassen sie nur wenige Chance für die Kurstädter zu.

Julian Creuzburg bedient in der 48. Minute Christian Saul, der aus 20 Metern abzieht. Den Ball kann Schlussmann Stefan Walther zu Ecke ablenken. Auch Sebastian Förster versucht es zwei Mal mit Fernschüssen. Seinen besten Versuch hat er nach 57. Minuten. Andy Steiner scheitert danach ebenfalls (66.) mit einem 20-Meter-Schuss. In der 71. Minute halten nach einer Flanke von Julian Creuzburg Christian Saul und der eingewechselte Philip Wandner ihren Kopf hin, treffen den Ball aber nicht. In der 79. Minute werden die Angriffsbemühungen schließlich doch noch belohnt. Nach einem Einwurf von Pascal Block verlängert Christian Saul den Ball auf Romano Ziegler, der das Leder im Gehäuse aus 16 Metern versenkt.

 


Quelle: nb

Zurück