FC Einheit Bad Berka e.V.

2.Männer : Spielbericht 1. Kreisklasse, Staffel Mitte, 19.ST

SG ESV Lok Arnstadt   FC Einheit Bad Berka II
SG ESV Lok Arnstadt 2 : 2 FC Einheit Bad Berka II
(1 : 0)
2.Männer   ::   1. Kreisklasse, Staffel Mitte   ::   19.ST   ::   08.06.2019 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Daniel Schultais, Johannes Gerlach

Assists

Tim-Lucas Sonnet, Rico Hoyer

Gelbe Karten

Martin Porzel, Thomas Plomitzer

Zuschauer

50

Torfolge

1:0 (10.min) - SG ESV Lok Arnstadt
1:1 (68.min) - Daniel Schultais (Rico Hoyer)
1:2 (78.min) - Johannes Gerlach (Tim-Lucas Sonnet)
2:2 (88.min) - SG ESV Lok Arnstadt

Kurstädter verspielen in Überzahl einen Sieg

Die Reserve des FC Einheit Bad Berka hat verpasst, sich in der Tabelle zu verbessern und den Isserodaer SV hinter sich zu lassen. Beim Tabellennachbarn SG ESV Lokomotive Arnstadt kamen die Kurstädter über ein 2:2 (1:0) nicht hinaus. Dabei haben sie eine halbstündiges Überzahlspiel am Ende nicht in einen Sieg münzen können. Das Spiel musste am Pfingstwochenende nachgeholt werden, weil die vorangegangene Begegnung aufgrund eines Unwetters abgebrochen werden musste.

Die Gastgeber gingen nach zehn Minuten durch Leon Romp in Führung. Vor dem Wechsel passierte danach nichts Zählbares mehr. Georg Hundhagen musste in der 40. Minute verletzt ausgewechselt werden. Für ihn kam Thomas Plomitzer ins Spiel.

In der zweiten Spielhälfte wurden die Bad Berkaer mit zunehmender Spielzeit besser. Torschütze Leon Romp musste dann nach einer Tätlichkeit gegen Johannes Gerlach in der 61. Minute das Spielfeld mit Rot verlassen. Diese Überzahl konnten die Kurstädter danach zunächst nutzen. Daniel Schultais (68.) nach Vorarbeit von Rico Hoyer und Johannes Gerlach (78.) nach Zuspiel von Tim-Lucas Sonnet brachten die Bad Berkaer in Führung. Als alle schon mit einem Sieg der Bad Berkaer rechneten, konnten die Hausherren durch einen Treffer von Florian Albrecht (88.) noch ausgleichen.

Nicht zum Einsatz kamen bei den Bad Berkaern Norbert Scheffel und Tobias Brückner.

 


Quelle: nb