FC Einheit Bad Berka e.V.

Sieg bei der Mini-WM

Frank Unrein, 17.06.2018

Sieg bei der Mini-WM

Überraschend erhielten wir am Mittwoch noch die Einladung zur GLOBUS-Mini-WM, einem Street Soccer-Turnier der Altersklasse 7/8 Jahre. Dazu erschien Thomas Vogel, ehemaliger Bundesliga-Profi vom 1. FC Kaiserslautern sowie Spieler des FC Carl-Zeiss Jena (2. Bundesliga) und des FC Rot-Weiß Erfurt (DDR-Oberliga), höchstpersönlich im Ilmtal-Stadion.

Henning machte sich am Samstagmorgen mit einem Quartett auf, um an diesem groß angelegten Jugend-Fußballturnier die Farben des FC Einheit Bad Berka zu vertreten.

Sein Fazit nach einem rundum gelungenen Tag: „Die vier Jungs haben heute ein ganz tolles Turnier gespielt. Spielerisch waren wir die beste Mannschaft. Oskar (Nauber), Lennis (Kräuter) und Lycka (Röder) haben ganz, ganz stark gespielt, haben toll gekämpft und tolle Tore erzielt. Man soll ja keinen einzeln hervorheben, aber was Niklas (Gerstenhauer) heute gespielt hat war extrem stark. Absolut stark Regie geführt, super Übersicht, ganz tolle Technik und saubere Abschlüsse. Zu Recht Spieler des Turniers und Torschützenkönig. Die Jungs haben sich ganz toll präsentiert. Beeindruckend war das letzte Vorrundenspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena. Nach 0:2 noch kurz vor Schluss 3:2 gewonnen. Dadurch dass wir die deutlich stärkere Gruppe hatten war fast klar, dass das Finale gewonnen wird. Das Finale war dann auch eine super Show der Mannschaft.“

Thomas Vogel und die Veranstalter gratulierte den Jungs zum vierten „wichtigen“ Titel der Saison. Der VfB Oberweimar hat die E- und der FC Carl Zeiss Jena die D-Junioren-Konkurrenz gewonnen.

Ab 17 Uhr hieß es dann Daumen drücken für die große Hauptverlosung unter den Turniersiegern aller drei Altersklassen. Und an diesem Tag passte einfach alles. Niklas zog den Hauptgewinn für unsere Farben, einen vollständigen Trikotsatz nebst Stutzen und Hosen für 14 Feldspieler und einen Torwart, „allerdings in den Farben Grün und Orange“.

Herzlichen Glückwunsch


Quelle:dr.frank.u


Zurück