FC Einheit Bad Berka e.V.

„Torschützenkönig“

Frank Unrein, 12.08.2018

Freitag 10. August 2018. Eröffnung der neuen Kreisoberligasaison. In der Halbzeitpause des Auftaktspiels SG Wachsenburg Haarhausen gegen den Schöndorfer SV 1949  wurden traditionell die Fairplay-Sieger und die Torschützenkönige im KFA Mittelthüringen der Saison 2017/2018 geehrt.

Unter ihnen mit Semi Bietzke wieder ein Talent vom FC Einheit Bad Berka, aktueller Spieler der E2-Junioren, der diese Auszeichnung in diesem Jahr verdient in Empfang nehmen konnte, nachdem er diese in der letzten Saison noch knapp seinem Mitspieler Ben Panzner aus der E1 „überlassen musste“. Dazu herzlichen Glückwunsch von seinen Mannschaftskameraden und Trainern.

Semi erzielte in der abgelaufenen Spielzeit 56 Punktspieltore und damit mit Abstand auch mehr als die Torjäger der anderen vier F-Junioren-Staffeln. Dazu kommen auch noch 16 Treffer in den Kreispokalrunden, mit denen er nicht nur entscheidend zur Titelverteidigung in diesem Wettbewerb, sondern auch zur Verteidigung des Titels „Triple-Sieger“ beitragen konnte.

Diese ausgezeichnete Bilanz zeugt natürlich von individueller Klasse, aber wie es nun einmal in einer Mannschaftssportart so ist, auch von einem starken Team. Dahinter stecken auch über vier Jahre harte, gemeinsame Trainingsarbeit und die meisten Jungs haben durchgehalten. Nur so hat man sich gemeinsam belohnt.

176 Meisterschafts-Saisontore, mit Tyson Schleder (33 Treffer/2.), Malcolm Athenstedt (22/4.), Niklas Gerstenhauer (19/5.) und Max Juretzko (17/6.) weitere Einheit-Spieler unter den ersten Sechs. Erfolg wird auch, aber nicht nur an Toren, das ist Fußball, gemessen. Auch die anderen Jungs trafen „ins Schwarze“, Antek Petzenka (14), Constantin Pohl (7), Elias Rudolph (4), William Eckardt (3) und Rocco Dammaschk (1). Wir sind ein Team.


Quelle:dr.frank.u

„Torschützenkönig“

Zurück