FC Einheit Bad Berka e.V.

­č嬭čĆć TH├ťRINGER HALLENLANDESMEISTER ­čĆć­čĺ¬

Jeannine Rothe, 04.02.2019

­č嬭čĆć TH├ťRINGER HALLENLANDESMEISTER ­čĆć­čĺ¬

Und das sind die Heldinnen des Tages!!!!!!

hinten von links: Susann Pfaff (Trainerin), Julie Oschatz (4), Sophie Pfotenhauer, Sarah Quei├čer, Slata Gibert und Juliane Friedl (Trainerin)

vorn von links: Anna-Sophie Brandt, Chayenne Napiralla, Celina Bednar (3) und Nora Josiger

 

WOOOOHOOOO.......DA IST DAS DING!!!!!!!!!

Einen denkw├╝rdigen Tag, der allen Beteiligten und mitgereisten Fans immernoch einen Schauer der Freude ├╝ber den R├╝cken fahren l├Ąsst, erlebten unsere E-Juniorinnen vergangenen Sonntag zur Endrunde der Th├╝ringer Hallenlandesmeisterschaft in Zella-Mehlis.

F├╝r die Endrunde hatten sich 7 Mannschaften qualifiziert, wobei der 1. FFC Saalfeld seine Teilnahme, auf Grund von Krankheit, kurzfristig absagen musste. Somit verblieben sechs Mannschaften im Kampf um die Hallenkrone. Neben unserem Team waren die Mannschaften der SG VfB Oberweimar, 1. FFV Erfurt, SV Windischholzhausen, FSV Silvester Bad Salzungen und der ASV Erfurt p├╝nktlich angereist. Gro├čer Favorit auf den Meistertitel waren die M├Ądels aus Bad Salzungen, zeigten sie doch in einigen Turnieren bereits ihre Spielst├Ąrke und Schusskraft. So legten sie auch los wie die Feuerwehr und lie├čen den Gegner (Windischholzhausen, Oberweimar und ASV Erfurt) in ihren ersten drei Turnierspielen mit 4:0, 2:0 und 4:1 nicht den Hauch einer Chance. Ehe sie in ihrem vierten Turnierspiel auf unsere Einheit-M├Ądels trafen......

Unsere Kickerinnen begannen ihr Turnier gegen den VfB Oberweimar. Und erwartungsgem├Ą├č taten wir uns schwer gegen sie. Lie├čen hinten zwar nichts zu, konnten uns aber vorne nicht entscheidend durchsetzen. Somit endete die Auftaktpartie 0:0. Im n├Ąchsten Spiel gegen den 1. FFV Erfurt klappte es dann schon wesentlich besser und unser Angriffsduo Celina und Julie konnte verdient 2x zum Endstand von 2:0 einnetzen. Gleiches Bild und gleicher Endstand 2:0 gegen den SV Windischholzhausen. Und dann wartete auf uns das Spiel der Spiele.......Bad Salzungen war sich seiner Sache schon vor dem Spiel zu sicher, doch unsere Einheit-M├Ądels wollten ordentlich dagegen halten und sie etwas ├Ąrgern. Und dies gelang ihnen in ganz gro├čer Manier. Zwar war Silvester etwas ├╝berlegener im Spielaufbau, doch wir hielten dagegen und lie├čen bis auf ein paar Fernsch├╝sse nichts zu. Diese wurden zur sicheren Beute unserer Nora im Tor. Jede k├Ąmpfte bis zum Umfallen f├╝r das Team, versuchten immer eher am Ball zu sein oder die Sch├╝sse der Gegner abzuwehren. Als es 30 Sekunden vor Schluss schon nach einem Unentschieden aussah, schnappte sich unsere Julie den Ball und lief allein auf die gegnerische Torfrau zu. Alle Anh├Ąnger des FC Einheit hielten den Atem an, um kurze Zeit sp├Ąter in v├Âlliger Euphorie zu explodieren, denn Julie schob den Ball in ihrer unnachahmlichen Weise an der Torfrau vorbei zum umjubelten Siegtreffer ein. Die Freude bei allen Spielerinnen, Trainerinnen und Fans kannte keine Grenzen. Doch nun hie├č es sich noch einmal zu konzentrieren, denn nach nur einem Turnierspiel sollte der Deckel auf den Topf gemacht werden. Der Gegner hie├č ASV Erfurt und das ist ein ebenso gutes Team, welches erstmal besiegt werden muss. Hochkonzentriert gingen unsere Kickerinnen ans Werk und f├╝hrten schnell mit 1:0. Doch der ASV Erfurt lie├č nicht locker und kam durch unser erstes Gegentor an diesem Tag zum Ausgleich von 1:1. Ein Unentschieden reichte uns jedoch nicht, da wir die Auftaktpartie gegen Oberweimar mit 0:0 beendeten und Silvester Bad Salzungen au├čer gegen uns alle Spiele gewann. Der Siegtreffer musste her und alle M├Ądels holten die letzten Kraftreserven aus sich heraus und etwa 2 Minuten vor dem Ende gelang uns der erl├Âsende Treffer zum Endstand von 2:1. Der Jubel zum Abpfiff kannte keine Grenzen........das "kleine" Bad Berka hatte es geschafft.┬á

Zur anschlie├čenden Siegerehrung die n├Ąchste ├ťberraschung:

Unsere Celina Bednar wurde hochverdient zur besten Spielerin des Turniers gew├Ąhlt und ausgezeichnet. Unter rhythmischen Klatschen durch unsere mitgereisten besten Fans erfolgte die Siegerehrung und Auszeichnung des neuen Th├╝ringen Hallenlandesmeister der E-Juniorinnen.......FC EINHEIT BAD BERKA!!!!!!!!┬á

Wahnsinn M├Ądels...........groooooo├čes Lob an alle Spielerinnen........wir sind MEGASTOLZ auf euch!!!!!!!

Diesen Tag werden wir sehr lange nicht vergessen.....euer vor Stolz platzendes Trainerteam!!!!!

 

Endstand Th├╝ringer Halllenlandesmeisterschaft:

1. FC Einheit Bad Berka, 13 Punkte, 7:1 Tore

2. FSV Silvester Bad Salzungen, 12 Punkte, 12:2 Tore

3. SG VfB Oberweimar, 10 Punkte, 7:3 Tore

4. ASV Erfurt, 4 Punkte, 5:9 Tore

5. 1. FFV Erfurt, 4 Punkte, 1:6 Tore

6. SV Windischholzhausen, 0 Punkte, 0:11 Tore