Willkommen auf der Homepage des
FC Einheit Bad Berka

1.Frauen : Spielbericht Kreisoberliga, 14.ST

TSV 1864 Magdala   FC Einheit Bad Berka
TSV 1864 Magdala 2 : 3 FC Einheit Bad Berka
(0 : 1)
1.Frauen   ::   Kreisoberliga   ::   14.ST   ::   08.05.2022 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Luisa Golm

Assists

Luise Baumbach

Zuschauer

50

Torfolge

0:1 (38.min) - TSV 1864 Magdala (Eigentor)
1:1 (52.min) - TSV 1864 Magdala
1:2 (59.min) - Luisa Golm
1:3 (68.min) - Luisa Golm (Luise Baumbach)
2:3 (80+6.min) - TSV 1864 Magdala

Starkes Spiel

Am 14. Spieltag der Frauen Kreisoberliga Mittelthüringen gastierte unser Team beim TSV 1864 Magdala.

Und es wurde das erwartet schwere Spiel. Die Heimmannschaft wurde so eingestellt, das sie unser Angriffsversuche durch starken kämpferischen Einsatz unterbinden sollten. Davon liessen sich unsere Frauen jedoch nicht abschrecken und erspielten sich einige Torchancen, leider noch erfolglos.  Als es kurz vor dem Pausenpfiff schon nach einem Unentschieden aussah, fasste sich Luise abermals ein Herz und spielte sich auf der linken Seite durch. Ihre scharfe Reingabe konnte eine gegenerische Verteidigerin nicht klären und der Ball klatschte ins eigene Tor. Somit ging es verdient mit 1:0 für uns in die Kabine.

Im zweiten Durchgang stellte Magdala um, um dadurch mehr Druck auf unser Tor aufzubauen. Durch eine Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft geland dies in der 52. Minute auch und sie konnten ausgleichen. Doch schon 7 Minuten später konnte uns Luisa durch einen schön herausgespielten Treffer wieder in Führung bringen. Magdala versucht alles um wieder den Ausgleich zu erzielen, doch unsere Hintermannschaft wehrte sich mit allen Kräften und liess nicht viel zu. Dafür konnten wir uns vorne weitere gute Möglichkeiten erspielen und eine davon nutzte Luisa nach einer feinen Flanke von Luise und erhöhte durch einen sehenswerten Kopfballtreffer auf 3:1. 

Dann gab es noch ein paar verwirrungen, da der Schiedsrichter mit seinem Zeitmessgerät durcheinander kam. Schon in der ersten Halbzeit liess er 5 Minuten nachspielen oder wusste er nicht, das wir nur 40 Minuten spielen. Als es auch in der zweiten Halbzeit schon 6 Minuten drüber war und alle den Schlusspfiff herbei sehnten, machten wir ihn darauf aufmerksam und er bemerkte seinen Fehler. Doch da hatte er gerade noch einmal auf Ecke für Magdala entschieden. Und das vor dem Tor entstandene Getümmel nutzte Magdala zum Endstand von 3:2. 

Am Ende ein hochverdienter Sieg, der bei besserer Chancenverwertung noch etwa höher hätte ausfallen können. Aber egal....am Ende zählen die drei Punkte. Sehr stark Mädels und immer weiter so.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 14. Mai 2022 um 14:00 Uhr in Bad Berka statt. Zu Gast ist der TSV Zollhaus. 


Fotos vom Spiel